Familienchows

Shensi

Jutta Mayer

Dessauer Straße 9

63322 Rödermark

ju.mayer@t-online.de

+49.6074.920801

 

 

Wer wir sind

Wir kamen schon früh mit der Rasse Chow-Chow in Kontakt und wir waren von
der Rasse mit diesem so einzigartigen Wesen von Anfang an begeistert.
Da unsere Tante züchtete, lag es nahe, dass bald unsere erste Hündin Tung-Jen In-Jah bei uns einzog.

 

Tung-Jen In-Jah

 

Sie war ein typischer Chow, sehr selbstbewusst und eigenständig und von ihr lernten wir, dass ein Chow-Chow niemals unterwürfig ist. Mit ihr haben wir unseren A- und B-Wurf gezogen, die Tochter Ayching Shensi blieb bei uns.

 

Ay-Ching

 

Nachdem diese beiden uns nach vielen schönen gemeinsamen Jahren verlassen hatten holten wir Tai-Chi Ayka (Züchterin Frau B. Weigenand) zu uns, die Mutter unseres C-und D-Wurfes.

 

Ayka und Dginah


Wir behielten Dginah Shensi. Sie schenkte 3 Würfen das Leben (E-, F-und G-Wurf).
Es folgte eine längere züchterische Pause in der unsere Hunde in Ruhe alt werden konnten bzw. eine Hündin, die wir als Hoffnungsträger geholt hatten leider nicht für die Zucht geeignet war. Abgeben kam für uns nicht in Frage und Geld verdienen müssen unsere Hunde auch nicht.     
Unsere Vorstellungen über Zucht und Haltung wurden in dem tierärztlichen Haushalt unseres Onkels und seiner Frau geprägt. Regelmäßige Weiterbildung war schon seinerzeit selbstverständlich und ist es bis heute geblieben. Sehr großen Wert legen wir auf gesunde Augen, eine gute Beweglichkeit, problemlose Atmung und ein ausgeglichenes Wesen. Die Rasse liegt uns sehr am Herzen.
Zurzeit leben bei uns Mutter Peli’s Chika To Flensborg (Kira) aus Dänemark (Zwinger Peli’s, Z: Poul Eric Flensborg) mit ihrer Tochter In-Chi Shensi.

 

Peli’s Chika To Flensborg (Kira)

 

Zwingerhaltung gibt es bei uns keine. Die Hunde sind Familienmitglieder und leben in Haus und Garten. Auf den täglichen Spaziergängen in den nahe gelegenen Wald, dürfen sie sich auch mal so richtig schmutzig machen… Hauptsache glücklich.

Der Zwingername „Shensi“ ist VDH geschützt seit 1978